Bühne frei!

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Pelkumer Spielbühne!

 

 

10.11.2019

Einen kleinen Ausschnitt unseres aktuellen Familienstücks "Drei Nüsse für Aschenbrödel" bekamen die vielen kleinen und großen Besucher zu sehen, die sich heute anlässlich des St.-Martins-Festes auf dem Wiescherhöfener Marktplatz eingefunden hatten. Wir hoffen, unsere SchauspielerInnen haben Euch Lust auf mehr gemacht und wir sehen uns bei einer unserer kommenden Aufführungen in der Aula der Waldorfschule!

Tickets gibt´s wie immer bei unseren bekannten Vorverkaufsstellen Emptings Backstube und der Dorfapotheke in Wiescherhöfen, bei jedem unserer aktiven Schausspieler oder hier im Shop!

09.11.2019

Hier seht ihr Semra, Taoufik, Christel, Jutta, Julia und Lea in Aktion im Gartencenter Hesse. Heute durften wir hier ein wenig Werbung für unser neues Stück machen. Wir hatten viele interessante Gespräche mit tollen Menschen - Ein Herzliches Dankeschön an das Gartencenter Hesse, welches uns diese Aktion ermöglicht hat. Wer uns vor den Aufführungen nochmal sehen will, sollte schnell sein: Am 10.11. sind wir beim St. Martins-Zug in Wiescherhöfen dabei und geben auch schon einen kleinen Einblick in unser neues Stück. Lasst Euch von uns entführen in die Welt von Aschenbrödel...!

16.10.2019

Fertig ist es, unser niegel-nagel-neues Plakat für unser Familienstück "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" von Evelyn Brader. Ab heute wird das Plakat Euch an vielen Stellen in Hamm darauf hinweisen, dass Ihr dieses tolle Stück auf keinen Fall verpassen solltet. Seit vielen Wochen proben unsere Schauspieler mit Begeisterung und viel Spaß für dieses Stück, um Euch mit unserer Aufführung bestens zu unterhalten. Also: Termine vormerken, Oma, Opa, Tanten und Onkel fragen und rechtzeitig Tickets sichern. Die gibt´s wie immer an unseren bekannten Vorverkaufsstellen Emptings Backstube und der Dorfapotheke in Wiescherhöfen, bei jedem unserer aktiven Schausspieler oder hier im Shop. Wir freuen uns riesig auf Euch!

05.10.2019

Noch vor wenigen Wochen brachte sie als Angie in unserem Stück "Murder by Sex" die Ehe von Bernie und Nicole Anderson gehörig durcheinander, nun haben Alina und Stefan sich getraut: Das Ensemble der Pelkumer Spielbühne gratuliert beiden herzlich zu ihrer Hochzeit und wünscht ihnen eine glückliche und zufriedene Ehe - mit möglichst wenig Theater!

16.09.2019

Weiterhin proben wir fleißig für Euch an unserem neuen Stück "Drei Nüsse für Aschenbrödel". Im Mittelpunkt dieses Klassikers steht Aschenbrödel, die sich nichts mehr wünscht, als zum Ball des Prinzen mitgehen zu dürfen. Aber die Mutter lässt Aschenbrödel Tag und Nacht Arbeiten verrichten. Trost und Zuspruch findet Aschenbrödel derweil bei ihren geliebten Täubchen und der guten Eule Siri.

Und dann ist da der junge Prinz, der nichts schlimmer findet als diesen Ball, Tanzen oder gar eine Verlobung und der viel lieber seine Freiheit zu genießen möchte.
Wer weiß, was geschehen wäre, wären da nicht die drei Nüsse. Sie sind ja auch keine normalen Nüsse: Sie sind Zaubernüsse...

02.09.2019

Die Sommerpause ist zuende und das Ensemble studiert gemeinsam das neue Stück "Drei Nüsse für Aschenbrödel". Unser Regisseur Taoufik Moumina hat wieder ein großes und buntes Team begeisterter Spielerinnen und Spieler um sich gescharrt. Noch wird viel gelesen und jeder macht sich mit der eigenen Rolle vertraut. Doch schon in den nächsten Tagen geht es auf die Bühne, damit Ihr wieder ein tolles Familienstück geboten bekommt. Die Aufführungstermine für den aufgepeppten Klassiker stehen schon fest und bald startet unser Vorverkauf!

08.06.2019

Frohe Pfingsten wünschen Euch die Mitglieder der Pelkumer Spielbühne!

Wir haben das Pfingstwochenende mit einer spannenden, lustigen und immer wieder überraschenden Märchenwanderung durch den Selbachpark eingeläutet. Unser herzlicher Dank geht an Petra Strassdas, die die Erwachsenen wie auch die Kinder mit ihren naturezogenen Märchen zu Feld, Wald und Flur verzauberte. Gemütlich ließen wir im Anschluss den Tag in der Gaststätte Keitmann ausklingen.

Nach der Sommerpause könnt Ihr uns wieder bei vielen Veranstaltungen sehen, z.B. beim Dorfabend der Pelkumer Vereine am 05. Juni oder bei der Sankt-Martins-Veranstaltung in Pelkum am 10.11.2019!

23.05.2019

Fünf tolle Aufführungen unserer Krimi-Komödie "Murder by Sex" liegen hinter uns. Wir hatten jede Menge Spaß vor und hinter der Bühne, durften uns bei allen Aufführungen über viel Besuch, Super-Stimmung und viel Lob und Applaus und gehen nun mit etwas Wehmut in die Sommerpause.

Vielen Dank an alle Helfer im Hintergrund für ihre fleißigen Häbde, an das tolle Ensemble für ihre großartigen Leistungen und an die Zuschauer, die jede Aufführung zu einem tollen Event machten! Wer noch ein wenig in Erinnerungen schwelgen will, besucht einfach unsere Bildergalerie!

25.04.2019

Noch gute zwei Wochen bis zur Premiere unseres diesjährigen Frühjahrstücks "Murder by Sex"! Wir proben für Euch schon auf Hochtouren und sind voller Vorfreude, Euch diese furiose Mörder-Komödie zu präsentieren. Übrigens ein Klassiker der Pelkumer Spielbühne, denn dieses Stück wurde schon vor 18 Jahren von der Pelkumer Spielbühne auf die Bühne gebracht. Und einige der damaligen Schauspieler sind jetzt für dieses Stück wieder auf oder hinter der Bühne aktiv - Lasst Euch überraschen! - Hier die Aufführungstermine:

Sa., 11.05.2019 um 19.30 Uhr

So., 12.05.2019 um 17.00 Uhr

Fr., 17.05.2019 um 19.30 Uhr

Sa., 18.05.2019 um 17.00 Uhr

                                                                                                                 Mi., 22.05.2019 um 19.30 Uhr

Tickets gibt es ganz einfach in unserem Ticketshop oder bei unseren Vorverkaufsstellen Empting's Backstube und Dorf-Apotheke Wiescherhöfen.

24.04.2019

Unser Bühnenbild für die Krimi-Komödie "Murder by Sex" nimmt weiter Formen an! In den vergangenen Wochen kamen viele freiwillige Helfer und halfen dem Ensemble z.B. beim Aufstellen der Kulisse, Tapezieren, Malen und beim Einstellen der Beleuchtung. Vielen Dank an all die fleißigen Hände!

Gut schaut es nun aus, unser Bühnenbild - wovon Ihr Euch bei einer unserer Aufführungen gern überzeugen könnt!

03.04.2019

Der Ticketverkauf für das Erwachsenenstück "Murder by Sex" ist gestartet! Ganz einfach in unseren Ticketshop gehen und sich direkt eine Karte sichern! Während wir in den Proben schon mal alles geben, freuen wir uns über euren und Ihren Besuch schon jetzt!

(von links nach rechts): Taoufik Moumina, Ute Bernholz, Alina Pucher, Stefan Dierks, Erkan Kücük, Jutta Petri, Christel Dupke

20.03.2019

Gestern versammelten sich zahlreiche Mitglieder der Pelkumer Spielbühne zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Keitmann. Nach einem schönen Rückblick auf das erfolgreiche vergangene Jahr und tollen Aussichten mit sehr starken Stücken für das laufende Jahr 2019, wurde außerdem ein neuer Vorstand gewählt. An dieser Stelle möchten wir unserem ehem. Vorsitzenden Friedrich Kersting unseren herzlichen Dank aussprechen, der 22 Jahre lang großartige Arbeit geleistet und sehr viel Herzblut in den Verein investiert hat. Ebenfalls bedanken wir uns bei Matthias Brandes, der aus seinem Amt als zweiter Vorsitzender aus beruflichen Gründen zurückgetreten ist.

 

 

Dem Vorstand sind nun zwei neue Gesichter beigetreten und übernehmen die Ämter des ersten und des zweiten Vorsitzenden.

1. Vorsitzender: Taoufik Moumina                       2. Vorsitzender: Stefan Dierks

1. Kassiererin: Jutta Petri                                       2. Kassiererin: Alina Pucher

1. Schriftführerin: Christel Dupke                        2. Schriftführerin: Ute Bernholz

Pressewart: Erkan Kücük

 

Ein lautes "Bühne frei!" und auf ein erfolgreiches Jahr 2019!

20.02.2019

Die Aufführungstermine für "Murder by Sex" stehen fest:

Sa., 11.05.2019 um 19.30 Uhr

So., 12.05.2019 um 17.00 Uhr

Fr., 17.05.2019 um 19.30 Uhr

Sa., 18.05.2019 um 17.00 Uhr

Mi., 22.05.2019 um 19.30 Uhr

In Kürze steht auch der Kartenverkauf wieder zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihren/euren Besuch.

19.02.2019

Zur Jahreshauptversammlung werden alle Mitglieder der Pelkumer Spielbühne am 18.03.2019 um 19.30 Uhr in die Gaststätte Keitmann, Kamener Str. 238, eingeladen. Neben den Berichten wird auch ein neuer Vorstand gewählt. Aufgrund von wegweisenden Neuwahlen bitten wir um zahlreiches Erscheinen.

18.01.2019

Ein frohes neues Jahr an alle Spieler und Spielinteressierte. 

Wir starten wieder in die neue Saison und lüften auch gleich das Geheimnis um das neue Stück. Im Mai wird nach langer Abstinenz mal wieder "Murder by Sex" auf die Bühne gebracht. Regie führen Helga Stollmann und Hilde Sohn, die sich und ihr Stück in einem kleinen Video vorstellen.

28.11.2018

Am 2. Dezember findet endlich wieder der Weihnachtsmarkt in Pelkum statt. Auch die Spieler des Stücks "Nussknacker" werden dort ein paar eigens dafür kreierte Szenen zum Besten geben. Wer also noch nicht genug vom "Nussknacker" hat, kommt einfach um 15 Uhr und um 17 Uhr vorbei. Wir freuen uns. 

28.10.2018

Der Nussknacker ist nicht nur im Kino zu sehen, sondern auch leibhaftig auf der Bühne in Pelkum! 

Die Plakate für das neue Kinderstück sind schon im Druck und bald auf dem gesamten Stadtgebiet zu sehen.

Wer sich das Stück nicht entgehen lassen will, sollte sich jetzt schon mal eine Karte im Vorverkauf sichern! Geht einfach auf unseren Ticketshop und bestellt sie euch jetzt schon: Sicher ist sicher!

Dann hoffen wir auch, die unscharfen Figuren im Hintergrund bald endlich erkennen zu können!

27.10.2018

Auch der Westfälische Anzeiger berichtet von unserem neuen Stück und weist schon darauf hin: Wer glaubt, die Spielerschar ist immer die gleiche, der irrt sich. Dieses Jahr haben wir viele neue Jungschauspieler dazugewonnen. Das ist vor allem dem Spielleiter Taoufik Moumina zu verdanken. Wir sind gespannt, wie es ihm gelingt, die unerfahrenen Spieler zu Höchstleistungen zu führen.

09.10.2018

Seit einigen Wochen laufen die Proben für unser Weihnachtsstück und nun wollen wir den Schleier der Unwissenheit lüften: Ein neues, junges und bunt gemischtes Ensemble studiert das Stück "Der Nussknacker" ein. Passend zum Kinostart in diesem Winter dürfen wir auf die Bühnenversion gespannt sein. Der Nussknacker, eigentlich ein verwandelter Prinz, versucht wieder zurückverwandelt zu werden. Ob er es schafft und warum er überhaupt dieses Schicksal erleiden musste, seht ihr demnächst auf der Bühne!

26.06.2018

Nach einer wohlverdienten Sommerpause, nach der alle Anstrengungen für das Erwachsenenstück nun vergessen scheinen, gehen so langsam die Vorbereitungen für das neue Stück los. Spielleiter Taoufik Moumina läd am 04.07.2018 ab 18.00 Uht zur Spielerversammlung in die Aula der Waldorfschule ein. In Planung ist das Weihnachtsstück, für das viele Spieler gebraucht werden. Wer also Lust hat und eine Rolle übernehmen möchte, möge bitte dort erscheinen!

18.04.2018

Auf Facebook haben uns viele einen positiven Kommentar gegeben, den wir auch gerne nochmal würdigen wollen. 

Falls ihr auch einen tollen Abend erleben wollt, dann habt ihr noch am kommenden Wochenende dafür Zeit:

Sa., den 21.04. um 17.00 Uhr

So., den 22.04. um 15.00 Uhr

 

Danach fällt der Vorhang und das Stück ist Geschichte. Also: Nochmal schnell vorbei kommen oder direkt bei uns im Ticketshop Karten vorbestellen.

16.04.2018

Heute hat der Westfälische Anzeiger positiv von der Premiere berichtet! Es war mal wieder ein voller Erfolg, der unter der Regie von Matthias Brandes und Taoufik Moumina auf die Bühne gebracht wurde. Die Schauspieler haben viel Szenenapplaus bekommen und haben das Publikum mal wieder vollends überzeugt. 

Vor allem die irrekomischen Wechslungen haben die Zuschauer zum Weinen gebracht. Vor allem zwischen Hochzeitsplaner Daffyd Dreamy und dem Staubsauger-Vertreter Felix Felicio gab es doch mehr als zweideutige Missverständnisse. Und auch der an Frankenstein erinnernde Sigfried Sieg, genannt Siggi, brachte mit seinen Slapstickeinlagen das Publikum zu einer guten Bauchmuskulatur. 

 

Wer es noch nicht gesehen hat, sollte dringend vorbei schauen. Auch unsere Freunde von der Volksbühne Oberaden waren zu Gast und haben sich ebenfalls köstlich amüsiert. Dafür nochmal herzlichen Dank!

11.04.2018

Gleich ist es soweit! Das letzte Foto vor unserer Premiere wird gemacht und dann geht es gleich auf die Bühne. Wir sind gut drauf und freuen uns schon, die Bühne zu rocken! 

 

Wir wünschen allen ein kräftiges Bühne frei!

26.03.2018

Zum neuen Stück könnt ihr euch jetzt auch unseren Trailer ansehen, damit ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack bekommt auf die Premiere am 11.04.2018, wenn es um 19.00 Uhr wieder heißt: Bühne frei! Nochmal ein großes Dankeschön an Erkan, der zusammen mit einigen Spielern diesen neuen, wunderbaren Trailer entworfen hat!

17.02.2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand mit rund 30 Mitgliedern im Haus Refus statt. Der (links abgebildete) Vorstand wurde entlastet, man berichtete von den Ereignissen des letzten Jahres und die Spielbühne ließ es sich nicht nehmen, ihren Mitgliedern eine Runde zu spendieren. Alles in allem eine gute Sitzung! Zudem sind - unschwer zu erkennen - auch die Vorstandsbilder erneuert worden. Vielen Dank dafür an Alina!

13.02.2018

Es ist nun offenbart worden! Das aktuelle Erwachsenenstück unter der Regie von Matthias Brandes und Taoufik Moumina wird bereits fleißig geprobt. Die Spieler Simon und Erkan geben auch den Titel mit diesem Foto bekannt. Im April wird "Hirn!" auf die Bühne gebracht. Die Gruselkomödie von Sabine Misiorny und Tom Müller verspricht wieder ein sehr heiteres Theatererlebnis! Zumindest bei den Proben ist die Stimmung schon super! 

11.02.2018

Die Bildergalerie zum letzten Kinderstück ist nun auch endlich online! Wer nochmal in Erinnerung schwelgen möchte, kann sich dort ein wenig umsehen. Wie auf dem Foto schon erkennbar ist, hat es Groß und Klein bei den Aufführungen viel Freude bereitet.

02.02.2018

Am Aschermittwoch und am Valentinstag, also dem 14.02.2018, findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Dazu ist ins Haus Refus zu 19.30 Uhr geladen. Wahlen stehen nicht an, dafür aber schöne bzw. auch vereinstechnische Rückblicke auf das vergangene Jahr und ein gemütliches Beisammensitzen. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

03.01.2018

Frohes neues Jahr! Und es geht direkt los, wie angekündigt: Am 09.01.2018 laden wir alle Interessierten zur Spielerversammlung ein. Dort wird von den neuen Regisseuren Matthias Brandes und Taoufik Moumina das neue Stück angekündigt und besprochen. Diejenigen, die mitspielen wollen, werden dringend gebeten, sich um 19.30 Uhr in der Aula der Waldorfschule einfinden, damit die Aufführungsdaten und Probentermine abgesprochen werden können. 

26.12.2017

Ein tolles Jahr geht zu Ende! Die letzten Aufführungen sind abgespielt, auch die Sketch-Gruppe hat am 13.12. ihren letzten Auftritt bei den Caritas-Senioren gemacht. Wir wünschen allen frohe Weihnachten und besinnliche letzte Tage im Jahr 2017, bis es mit uns wieder im Januar los geht! An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an alle Spieler und Mitwirkende, die so viel Zeit und Energie in die Arbeit unseres Vereins stecken! Ohne euch wären wir nichts! Danke!

28.11.2017

Positive Presse! Nach gelungenen Aufführungen am Wochenende hört man auch in der Presse wohlwollende Stimmen zum Stück. Wer das überprüfen will, sollte am Sonntag um 15.00 Uhr die letzte Gelegenheit nutzen, "die computergesteuerte Regenmaschine" zu sehen.

23.11.2017

Die Gewinner unserer Freikarten- Aktion heißen Alexandra Kraski und Kevin Schäfer.

Den beiden einen herzlichen Glückwunsch und allen anderen viel Erfolg beim nächsten Mal! Trotzdem sind alle natürlich herzlich eingeladen, uns bei einer Aufführung zu besuchen. 

17.11.2017

Die heiße Phase wurde gestern eingeläutet mit dem Bühnenbau, an dem Groß und Klein mitgewirkt haben. Bei uns ist Bühnenbau auch für das Ensemble ein Pflichtprogramm. Dafür merkt man am Ende, dass sich eine Bühne mit viel Liebe zum Detail entwickelt hat. Was wohl auf dieser Wand am Ende zu sehen sein wird? Erfahrt es in genau 8 Tagen, am 25.11.2017 um 15 Uhr, bei der Premiere unseres Stücks "Die computergesteuerte Regenmaschine". Wir freuen uns auf euch!

12.11.2017

Wie immer gibt es auch wieder eine Freikarten-Aktion für unser aktuelles Stück "Die computergesteuerte Regenmaschine". Dazu müsst ihr auf unsere Facebook-Seite gehen, diesen Post liken und auch unsere Seite mit einem "gefällt mir" versehen: Schon seid ihr im Los-Topf für 2x2 Freikarten. Den Aufführungstermin dürft ihr euch dabei selbst aussuchen. Wir wünschen euch ganz viel Erfolg dabei und freuen uns auch auf euch, falls ihr nicht zu den glücklichen Gewinnern gehört.

24.10.2017

Die Aufführungen des Stücks "Die computergesteuerte Regenmaschine" sind die folgenden:

Sa., den 25.11.2017 um 15.00 Uhr 

So., den 26.11.2017 um 15.00 Uhr

Fr., den 01.12.2017 vormittags (für Kindergärten und Grundschulen)

So., den 03.12.2017 um 15.00 Uhr

 

Die Tickets kosten im Vorverkauf 4 €, an der Abendkasse 5 €. Der Vorverkauf läuft telefonisch über 02831/405806, bequem in unserem Ticketshop oder an unseren Vorverkaufsstellen Empting's Bäckerei (Kamenerstr. 83) und der Dorfapotheke (Wiescherhöfenerstr. 54).

23.10.2017

Ein Monat noch, dann findet die Premiere unseres neuen Kinderstücks "Die computergesteuerte Regenmaschine" statt. Die Proben zum Stück sind fleißig im Gange und die ersten Bilder sind schon gemacht worden. Deutlich zu sehen ist der enorme Fortschritt, den die Spieler bereits gemacht haben: Nur wenige lesen noch im Text, viele spielen schon und fühlen sich mehr und mehr in ihre Rolle ein. Wir dürfen gespannt sein, was uns da Ende November erwartet!

 

17.09.2017

Zum 60-jährigen Jubiläum der Pelkumer Spielbühne konnten alle Mitglieder in den Genuss eines Tagesausfluges kommen. Die angemeldeten Teilnehmer hatten sich zusammen mit dem Bus nach Hameln aufgemacht, um die Stadt von Ratten zu befreien. Leider waren nur wenig echte Ratten da, dafür viele goldene Messingschild-Ratten, süße Plüsch-Ratten und Menschen in Rattenkostümen. Nach einer zünftigen Einkehr im "Rattenkrug" ging es im dämmernden Sonnenuntergang wieder Richtung Heimat. Ein schöner Ausflug!

18.08.2017

Die Ferien haben wir genutzt, um nun auch eine umfangreiche Bildergalerie für das letzte Stück "Die Rolle seines Lebens" zur Verfügung zu stellen. Wer also nochmal abtauchen will in die turbulente Komödie um die Klempner Emil Stumpf, kann jetzt nochmal ein paar Bilder zum Stück ansehen. Viel Spaß dabei!

 

20.06.2017

Nach einem guten Abschluss unseres Erwachsenenstücks ist es wieder etwas ruhiger und erholsamer geworden. In den Ferien tanken wir noch einmal volle Kraft, um dann im September wieder anzugreifen mit einem neuen Kinderstück. Bis dahin allseits Bühne frei!

04.05.2017

"Die Rolle seines Lebens" hatte bereits seine ersten 3 Aufführungen, die alle sehr gut gelungen sind! Hier beim Applaus haben sich die Schauspieler von ihrem Publikum feiern lassen. 

Wer dieses großartige Stück rund um Liebe, Dating und Peinlichkeiten noch sehen will, muss sich beeilen: 

Sa., den 06.05.2017 um 17.00 Uhr

So., den 07.05.2017 um 15.00 Uhr 

 

Wir hoffen euch bis dahin nochmal bei uns in Pelkum gesehen zu haben und wünschen allen Spielern ein kräftiges Bühne frei!

01.04.2017

Auch die Presse berichtet bereits von den Proben zum aktuellen Stück "Die Rolle seines Lebens". Das Ensemble zeigte dazu einige Szenen aus dem Stück. Im Vordergrund Emil Stumpf (Matthias Brandes), der die "Rolle seines Lebens" spielen muss und für die exzentrische Constanze von Hohenstetten (Ronja Wiese) einen dichtenden Dating-Partner spielt. Seine Auftraggeberin und Souffleuse Gesa Raffke (Alina Pucher) versucht ihn auf Kurs zu bringen, um das hohe Honarar von der alten Dame von Hohenstetten (Christel Dupke) einzustreichen. Während Emils Verlobte, Christa Spitz, (Jacqueline Robaczewski) mit dem schmierigen Italiener Roberrto (Simon Stragies) ein Verhältnis hat, kämpfen die glückliche Single-Dame und Barkeeperin Elke Seiler (Friederike Vaihinger) und die einsame Beate Bromme (Kerstin Wolle) mit ihrem Glück und einigen Dates z.B. mit dem Öko Rolf Saitenbacher (Stefan Dierks). Das ganze nimmt nochmal an Fahrt auf, als der echte Dichter Theodor Pückler (Joshua Bayrak) auftaucht. 

Wir versprechen: Es wird urkomisch!

25.03.2017

Das Plakat wird bald wieder in jedem Schaufenster zu sehen sein. In einem Monat findet die Aufführung des neuen Erwachsenenstücks "Doe Rolle seines Lebens" statt. Hier schon mal ein kleiner Handlungsabriss:

Um die Hauptrolle im nächsten Theaterstück zu bekommen, lässt sich Laienschauspieler Emil von seiner Regisseurin überreden, ihr einen besonderen Gefallen zu tun. Die Regisseurin betreibt hauptberuflich eine Partnervermittlungs-Agentur und benötigt dringend einen Dating-Partner für die schräge Constanze. Emil soll der Single-Lady für einen Tag die große Liebe vorspielen, damit die Regisseurin das fette Vermittlungshonorar bei Constanzes stinkreichem Vater einstreichen kann. Da Constanze völlig vergeistigt ist, muss Emil in die Rolle eines Dichters schlüpfen. Dass der einfache Handwerker Emil eher primitiv reimt, sich während dem Date in der Gaststätte immer mehr Mut antrinkt und dadurch öfter aus der Rolle fällt, macht es für ihn jedoch schwieriger als gedacht, den einfühlsamen Poeten zu mimen. Dennoch scheint es Emil zu gelingen, das Herz der merkwürdigen Constanze zu erobern. Doch als ihm immer mehr unvorhergesehene Ereignisse dazwischenfunken, die resolute Wirtin ihm einen Strich durch die Rechnung macht, dann auch noch Emils Ehefrau im Lokal auftaucht und er sich immer mehr in absurde Ausflüchte und Lügen verstrickt, endet das falsche Schauspiel in einem urkomischen Fiasko. Die fulminante Verwechslungskomödie zeigt abgedrehte Singles im Dating-Wahn und entlarvt mit viel Wortwitz das Geschäft mit der Liebe.

08.03.2017

Es wird weiterhin fleißig geprobt für das neue Stück "Die Rolle seines Lebens - Sein bestes Stück". Erste Fotos von den Proben versprechen einen wie immer witzigen und turbulenten Abend. Alle Probenbilder findet ihr hier!

05.03.2017

Am vergangenen Mittwoch hat unsere diesjährige  Jahreshauptversammlung stattgefunden, daher ein kurzer Bericht: Leider waren nur wenige Mitglieder gekommen, obwohl auch Neuwahlen anstanden. Der Vorstand verändert sich nur wenig. Norbert Dupke wird als zweiter Kassierer verabschiedet. Vielen Dank für seine jahrelange Arbeit. An seine Stelle rückt die bisherige zweite Schriftführerin Alina Pucher. Neu im Vorstand ist Taoufik Moumina, der als zweiter Schriftführer gewählt worden ist. Neben einer Fahrt nach Nürnberg wurden auch die neuen Stücke vorgestellt bzw. geplant. Die Spielleiterposition für den Winter steht dabei noch offen. Auch das T-Shirt des Vereins wurde vorgestellt und ist in Kürze käuflich zu erwerben. 
Allen Mitgliedern vielen Dank für Ihr Kommen!

 

anwesende geehrte Mitglieder v.l.n.r.: Doris Rehbein (25 Jahre), Matthias Brandes (10), Norbert Dupke (35), beglückwünscht vom 1. Vorsitzenden Friedel Kersting, und Jutta Petri (20)! 

26.02.2017

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 01.03.2017 um 19.00 Uhr in der Bürgerhalle in Pelkum statt. Einladungen sind bereits verteilt worden, hier nochmal der letzte Aufruf, an der Versammlung teilzunehmen. Neben den Berichten zum letzten Jahr gibt es wie immer auch die Ehrungen und Verabschiedungen. Zudem wird ein neuer Vorstand gewählt. Der Vorstand der Pelkumer Spielbühne freut sich auf seine Mitglieder!

05.02.2017

Das Motto des diesjährigen Hammer-Karnevalsumzuges lautet "Einfach Märchenhaft!". Wie geschaffen ist das für unsere Spieler der Pelkumer Spielbühne. Wer Interesse hat, am Rosenmontagsumzug mitzulaufen, der melde sich bitte bis spätetens 15.02.2017 unter info[at]pelkumer-spielbuehne.de, damit wir eine Zahl anmelden können. 

01.02.2017

Das neue Stück ist besetzt und wird schon fleißig geprobt. Wir freuen uns nun auch den Titel bekannt geben zu können: Die Rolle seines Leben - sein bestes Stück (von Tino Fröhlich)! Es wird im kommenden April und Mai aufgeführt. Die Aufführungstermine sind die folgenden:

Fr., 28.04.2017 um 19.00 Uhr

Sa., 29.04.2017 um 17.00 Uhr

Mi., 03.05.2017 um 19.00 Uhr

Sa., 06.07.2017 um 17.00 Uhr

So., 07.05.2017 um 15.00 Uhr 

12.01.2017

Am Mittwoch, den 18.01., findet die Spielerversammlung zum neuen Erwachsenenstück statt. Ab 19 Uhr erwartet euch der neue vom Vorstand bestätigte Spielleiter Taoufik Moumina in der Aula der Waldorfschule, um das neue Stück zu präsentieren und die Rollen zu verteilen. Auch andere Interessierte sind herzlich willkommen.

08.01.2017

Endlich haben wir auch die Seite über das letzte Stück eingerichtet. "Träume werden wahr" ist jetzt mit einem kleinen Rückblick online! Dort sind alle Spieler unserer 23-köpfigen Schar nochmal aufgelistet und die jeweilige Rolle dazu angegeben. In unserer Bildergalerie findet ihr ein paar Fotos vom Stück und auch von dem, was so hinter den Kulissen abläuft. Last, but not least haben wir auch die  Pressestimmen hinzugefügt! Viel Spaß bei der Nachlese in dieser spielfreien Zeit.

02.01.2017

Die Pelkumer Spielbühne wünscht allen Spielern, Helfern und auch allen Zuschauern der vergangenen Stücke ein frohes neues Jahr und zugleich ein erfolgreiches 2017 für unseren Verein. Es regen sich die ersten Anstrengungen in Richtung Erwachsenenstück! Bleibt also auf dem Laufendem!

13.12.2016

Die Pelkumer Spielbühne begibt sich in die Winterpause und freut sich auf viel Besinnlichkeit und Ruhe, um im neuen Jahr wieder voll durchzustarten. Wir wünschen allen ein frohes Fest und hoffen mit unserem Märchen ein wenig in diese besinnliche Zeit eingeleitet zu haben.

26.11.2016

Heute war es dann endlich soweit! Die 23 Spieler des aktuellen Winterstücks gaben heute ihre Premiere des Stücks "Träume werden wahr". Viele Zuschauer waren gekommen, um sich von ihnen die vorweihnachtliche Zeit zu versüßen. Mit ihren aufwendigen Kostümen, dem liebevollen Bühnenbild und ihren schauspielerischen Talent ist ihnen das mal wieder gelungen. Herzlichen Dank an alle Spieler für ihren Einsatz und an das Publikum für den warmen Applaus! Morgen gibt es eine weitere Vorstellung, ebenso wie am kommenden Wochenende!

23.11.2016

Der Countdown steht bereits! Nur noch 2 Proben bis zur ersten Aufführung am Freitag vor den Kindergärten und den dann folgenden 4 Aufführungen des Stücks "Träume werden wahr". Die Bühne steht und sieht jedenfalls mal wieder richtig gut geschmückt und bemalt aus! Zur Erinnerung: Die Premiere findet statt am Sa., den 26.11.2016 um 17.00 Uhr in der Aula der Waldorfschule Hamm! Wir freuen uns auf euch!

 

13.11.2016

In Erinnerung an das letzte Stück hatte Mitregisseurin Kristina Schmidt noch mal ein paar Fotos und Eindrücke zu einem kleinen Fotostreifen zusammengeschnitten. Es fasst den Ablauf, die Höhen und Tiefen und den großen Spaß, den alle Schauspieler letztendlich hatten, toll zusammen. Vielen Dank, Kristina!

 

02.11.2016

Während die meisten unserer aktiven Spieler mit dem Weihnachtsstück beschäftigt sind, proben andere einen kleinen Weihnachtssketch, der am 01.12. bei der Weihnachtsfeier der AWO am Ostenwall aufgeführt werden soll. Einmal einstudiert, wird dies auch an der eigenen Weihnachtsfeier mit dem Schützenverein auf die Bühne gebracht. Diese kleine Anekdote aus dem Leben eines gestressten Weihnachtsmanns sorgt sicherlich an beiden Veranstaltungen für eine wohlige Atmosphäre. Allen Akteuren ebenfalls besten Dank!

19.10.2016

Nach längerem Ausbleiben wird es in diesem Jahr wieder eine große Weihnachtsfeier geben. In Kooperation mit dem Schützenverein Pelkum wird am 03.12.2016 ab 17.00 Uhr in der Bürgerhalle zusammen besinnlich gefeiert. Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen, bei Speis, Trank und Musik den Jahresabschluss zu feiern und nach einem kleinen Sketch auch den Nikolaus zu begrüßen. Für Nicht-Mitglieder wird ein Eintritt von 10 € fällig. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch nach vorheriger Anmeldung bis zum 18.11.2016 bei Friedel Kersting. 

18.10.2016

Na, erkennt ihr sie wieder? Ja, das sind die Irren aus dem Stück "Neurosige Zeiten". Wenn ihr die Schauspieler nicht erkennt, liegt es wohl daran, dass es sich hier um die Volksbühne 20 Oberaden handelt, die nur 6 Monate nach unserem gefeierten Erwachsenenstück ebenfalls diese irre Komödie auf die Bühne gebracht hat. Einige Spieler des letzten Stücks waren dort, um sich das Stück mal aus einer anderen Perspektive anzusehen, und: Es hat sich gelohnt. 

Nur noch wenige Aufführungstermine könnt ihr nutzen, um nochmal in die Anstalt zu wandern. Einfach mal auf die Homepage des Vereins gehen! 
Vielen Dank für einen unterhaltsamen Abend!

12.10.2016

Die Proben zum neuen Winterstück laufen bereits auf Hochtouren. Unter der Regie von Kristina Schmidt wurde bereits auf der großen Bühne geprobt und auch nach Kostümen geschaut. Für das Märchen soll dieses Jahr wieder alles perfekt laufen. Die Probenbilder zeigen das Engagement der Spieler bereits gut. Auch das Textbuch legen sie bald sicherlich aus der Hand. Allen Spielern wünschen wir weiterhin viel Erfolg und Spaß und unseren Zuschauern natürlich eine spannende Vorfreude-Zeit!

Im Bauernhaus
Im Schloss des Königs
Die Entscheidung des Königs

04.10.2016

In diesem Jahr wird mal wieder ein Stück auf die Bühne gebracht, das vor allem für Kindergärten hervorragend geeignet ist. Das Märchen "Träume werden wahr" ist von unserem Mitglied Kristina Schmidt selbst geschrieben und hat alles, was so ein Märchen braucht: Ein schönes junges Mädchen, das davon träumt, Prinzessin zu werden. Eine Familie, die sich um sie sorgt. Ein Prinz, der sie heiraten will, und ein strenger König, der diesen Wunsch nicht aktzeptieren will. Um es trotzdem zu schaffen, muss sie drei fast unmögliche Aufgaben erfüllen. Die Aufführungstermine stehen bereits fest. Während schon fleißig geprobt wird, hat Alexander Iwanow bereits ein gelungenes Titelbild entworfen. Vielen Dank dafür!

Nächste Aufführung:

Drei Nüsse für Aschenbrödel

Das letzte Stück:

Murder by Sex

Pelkumer Spielbühne e.V.

Taoufik Moumina (1. Vorsitzender)

Moltkestraße 28
59077 Hamm

02381/3739747

info[at]pelkumer-spielbuehne[punkt]de

 

Aufführungsort:

Freie Waldorfschule Hamm

Kobbenskamp 23

59077 Hamm

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Besucherzahlen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pelkumer Spielbühne | Stefan Dierks & Joshua Bayrak