Hirn!

Frühjahr 2018

 

In diesem Jahr gab es als Erwachsenenstück seit sehr langer Zeit mal wieder eine Grusel-Komödie: "Hirn!" von Sabine Misiorny und Tom Müller. Damit ging ein langer Wunsch von den Spielleitern Matthias Brandes und Taoufik Moumina in Erfüllung, die dieses Stück schon länger auf die Bühne bringen wollten

Das zahlreich erschienene Publikum lag bereits vor Lachen auf dem Boden, bevor die schrille Komödie um die verrückte Wissenschaftlerin Franka Stein und ihre beiden Gehilfinnen Ignatia und Innocentia Fahrt aufnahm.

Ihr war es gelungen, das Gehirn von Albert Einstein wieder zusammenzusetzen, und sie will es nun in einen heiratsfähigen Mann einsetzen, um sich auf höchstem intellektuellen Niveau mit ihm auseinanderzusetzen. Problem: Das muss binnen 24 Stunden geschehen und es ist weit und breit kein Mann in Sicht. Doch wie der Zufall es so will kommen heute gleich mehrere Männer in das Schloss: Der ganz in Pink gekleidete Hochzeitsplaner Daffyd Dreamy, der Staubsauger-Vertreter Felix Felicio und der schon Verlobte Siegfried Sieg. Erst einmal im Schloss angekommen, beginnt der wilde Verwechslungsreigen und am Ende stellt sich die Frage, in wen das Gehirn nun eingesetzt wird und ob noch mit dem Segen des Pater Ambrosius irgendwann irgendjemand irgendwo heiratet; Denn auch Siegfrieds Verlobte Gloria Reich kommt ins Schloss und erkennt ihren Siggi so gar nicht mehr wieder.

 

Das Stück hat allen große Freude bereitet, die schauspielerische Leistung war wieder einmal weltklasse. Mindestens so gut wie auch die Verpflegung durch Waffeln, belegte Brötchen und Kaffee, die Latifa Moumina wieder an die Besucher brachte. 

 

Aufgeführt wurde am
11.04.2017 um 19.00 Uhr

14.04.2017 um 19.00 Uhr

15.04.2017 um 17.00 Uhr

21.04.2017 um 17.00 Uhr

22.04.2017 um 15.00 Uhr

 

Besetzung:

 

Franka Stein - Friederike Vaihinger

Ignatia - Kerstin Wolle

Innocentia - Ronja Wiese

Pater Ambrosius - Joshua Bayrak

Daffyd Dreamy - Simon Stragies

Felix Felicio - Stefan Dirks

Siegfried Sieg - Erkan Kücük

Gloria Reich - Alina Pucher/ Davina Mathjissen 

 

Regie - Matthias Brandes und Taoufik Moumina

Souffleuse - Christel Dupke

Technik - Alexander Kersting

Öffentlichkeitsarbeit - Erkan Kücük

Bühnenbau - Klaus-Dieter Petri und Ensemble

 

Trailer:

Interviews:

Letzte Aufführungen

Winter 2017

Die computergesteuerte Regenmaschine

Frühjahr 2017

Die Rolle seines Lebens

Pelkumer Spielbühne e.V.

Friedel Kersting

Moltkestraße 4
59077 Hamm

02381/405806

info[at]pelkumer-spielbuehne[punkt]de

 

Aufführungsort:

Freie Waldorfschule Hamm

Kobbenskamp 23

59077 Hamm

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Besucherzahlen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pelkumer Spielbühne | Matthias Brandes