Träume werden wahr

Winter 2016

 

Es war ein gewagtes Vorhaben, ein selbst ausgedachtes Märchen auf die Bühne zu bringen. Dennoch konnte sich Spielleiterin Kristina Schmidt ihren Wunsch erfüllen und die Geschichte von der Prinzessin Annabell, die sie schon ihren Kindern erzählt hatte, aufführen. Das 23-köpfige Ensemble, das größte seit vielen Jahren, bestand aus Spielern aller Altersgruppen. Viele Kinder waren dabei, die jüngste war gerade einmal 3 Jahre alt und sorgte für viel Heiterkeit im Publikum. Mit fast 70 stand war die älteste Spielerin auch eine der erfahrensten und konnte den vielen neuen Gesichtern noch so einiges vormachen. Im Mittekpunkt jedoch war die Holzfällerstochter Annabell, die sich in einen Prinzen verliebte und, um ihre Prinzessinnenwürde zu zeigen, drei Aufgaben für den König zu erledigen hatte. So musste sie die Regenbogenstein von der Fee Raduga besorgen und die Königsblume aus dem Garten der vemeindlich bösen Hexe stehlen. Unterstützt von ihrer Familie, ihrer treuen Zofe und dem Prinzen konnte sie ihre Aufgaben erfüllen, ein altes Familiengeheimnis aufdecken und obendrein auch noch die böse Hexe als eine gute entlarven.

Ein herzerwärmendes Stück war es für die vielen Familien und Kinder, die diese Aufführungen besucht haben. Für Fernbleiber gibt es aber noch eine

 

Aufgeführt wurde am

Fr., den 25.11.2016 um 08.30 Uhr und um 10.15 Uhr

Sa., den 26.11.2016 um 17.00 Uhr

So., den 27.11.2016 um 17.00 Uhr 

Fr., den 02.12.2016 um 18.30 Uhr

So., den 04.12.2016 um 15.00 Uhr

 

Besetzung:

 

Prinzessin Annabell - Jacqueline Robaczewski

Prinz Leonhard - Erwin Neufeld

König Leopold - Taoufik Moumina

Königin Loretta - Helga Stollmann

Elisabeth - Hilde Sohn

Holzfäller Johannes - Stefan Dierks

Jakob - Simon Dierks

Wache - Friedel Kersting

Zofe Alana - Sharina Löwen

Hoffnarr - Ilias Moumina

Schneiderin - Nina Schramowski

Schreiber Hartmut/ Priester - Klaus Netzlaf

Waldhüterin Tilia - Alina Pucher

Waldhüterin Fuchsia - Emily Speight

Hexe Aradia - Doris Rehbein

Fee Raduga - Kristina Schmidt

Feuerblüte - Iman Moumina

Organgelina - Anna Stollmann

Sonnenschein - Lara Stollmann

Kleeblättchen - Malin Dierks

Himmelblau - Karim Moumina

Blaubeere - Maxim Schmidt

Lilalinchen - Anastasia Schmidt

 

Regie - Kristina Schmidt

Souffleuse - Jutta Petri

Technik - Alexander Kersting

Bühnenbau - Klaus-Dieter Petri und Ensemble

Letzte Aufführungen

Frühjahr 2017

Die Rolle seines Lebens

Winter 2016

Träume werden wahr

Pelkumer Spielbühne e.V.

Friedel Kersting

Moltkestraße 4
59077 Hamm

02381/405806

info[at]pelkumer-spielbuehne[punkt]de

 

Aufführungsort:

Freie Waldorfschule Hamm

Kobbenskamp 23

59077 Hamm

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Besucherzahlen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pelkumer Spielbühne | Matthias Brandes